DMXControl-Treffen 2016

Aus DMXCWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Informationen
Logo dmxcprojects.png
Autor: DMXControl Projects e.V.
Veranstaltungsdatum: 05.05.2016 - 08.05.2016
Location: Ski Club Meißner
Ort: Eschwege (bei Kassel)
Teilnehmer: 12 + Gäste
Webseite: www.dmxcontrol-projects.org

DMXControl-Treffen 2016 - "Just Do It!"

Der Verein beim Gruppenfotohinten (v.l.n.r.): Frank, Stefan Kr., Martin, Samuel (Gast), Moritz, Philipp, Julien, Arne, Maikvorne (v.l.n.r): Stefan Ki. (Gast), Jens-Peter, Christian, PatrickNicht im Bild: Marcel und unser Gast Ulrich Radig
Der Verein beim Gruppenfoto
hinten (v.l.n.r.): Frank, Stefan Kr., Martin, Samuel (Gast), Moritz, Philipp, Julien, Arne, Maik
vorne (v.l.n.r): Stefan Ki. (Gast), Jens-Peter, Christian, Patrick
Nicht im Bild: Marcel und unser Gast Ulrich Radig


Wie schon im Jahr 2013 sind wir wieder in Richtung Kassel gefahren und haben uns im wunderbaren Naturpark Hoher Meißner getroffen.

Unsere Behausung für die vier Tage
Unsere Behausung für die vier Tage


Donnerstag

Die Anreise war dieses Jahr wieder "ganz normal" am Donnerstag. Nach und nach sind die Teilnehmer eingetroffen. Dank unseres Infrastruktur-Teams wurde die LAN/WLAN/Server-Struktur diesmal gleich lokal vom Verein selbst aufgebaut.

Server und Netzwerktechnik auf dem Treffen
Server und Netzwerktechnik auf dem Treffen

Leider war die Lärmbelästigung der Lüfter so groß, dass wir einen Besprechungsraum als Serverzimmer "opfern" mussten. Bei dem schönen Wetter aber voraussichtlich kein Problem. Dafür hatten wir neben einem Drucker auch einen lokalen Speicher, da das Internet via Funk ins Tal keine große Bandbreite hatte.

Die obligatorische Begrüßung durch den Vorstand Arne war gefolgt von einem nordhessischen Abendessen mit "Ahle Wurscht" und "Speckkuchen". Danach kam dann die typische Marketinganalyse, diesmal vorgetragen von Hoc. Dabei wurde der ist-Stand der 2er und der 3er bewertet sowie erste Diskussionen zu den aktuellen Zielen begonnen.

Unser Verein, zum anbeißen süß! Die Pralinen mit Logo waren natürlich nicht gekauft, sondern selbst produziert!
Unser Verein, zum anbeißen süß! Die Pralinen mit Logo waren natürlich nicht gekauft, sondern selbst produziert!

Das DMXControl-Konfekt ist übrigens etwas Selbstgedrucktes von Hoc! Mit einem Satz von Google CardBoards wollten wir unsere Entwickler motivieren über erste VR-Anwendungen in unserer "Branche" nachzudenken.
Die Vorführung von Videos von dem letzten Treffen sowie Ausschnitte aus dem Video zu einem Schul-Musical mit Erläuterungen zur verwendeten Technik (Natürlich gesteuert mit DMXControl) rundeten das Programm des ersten Tages ab.

Freitag

Der Tag hat mit einem herzhaften Frühstück begonnen. Der Vorstand selbst hat uns leckeres Rührei mit Speck gekocht. Diese Stärkung konnten wir dann auch gut gebrauchen, denn im Anschluß fand unsere Jahresversammlung des Vereins statt. Hier standen einige wichtige Abstimmungen an, unter anderem über Satzungsänderungen.
Pünktlich zur Mittagspause hat uns dann Ulrich Radig besucht und mit viel Anschauungsmaterial über seine DMX-Projekte berichtet.

Gast Ulrich Radig
Gast Ulrich Radig


Am Nachmittag ging die Arbeit in den einzelnen Teams dann in die Vollen. Oder wie Stefan Kr. so schön gesagt hat: "Wir haben rumgeNerded".
Für den Abend hatten wir einen Vortrag zu Markenschutzrecht von einem unserer Mitglieder. Wir wollten uns informieren welche Hürden und Vorteile durch Eintragungen von Markennamen entstehen.


Arne erklärt die 3er
Arne erklärt die 3er

Danach ging es in die Videoaufzeichung einer Vorstellung von DMXControl 3.0.1 durch Arne. Hierfür musste unser Versammlungsraum in ein kleines Videostudio umgebaut werden. Das hatte sich als gar nicht so einfach herausgestellt, da wird kaum Beleuchtungs-Material dabei hatten. Aufgrund des begrenzten Platzes war diesmal schwerpunktmäßig ein Arbeitstreffen geplant. Bühnenaufbauten wie in den Vorjahren waren nicht möglich.
Dabei haben auch einige aus dem Team wieder was Neues (bisher undokumentiertes) gelernt. Dies wird an den entsprechenden Stellen auch den Einzug in die Dokumentation finden.


DMXControl für Lichtkunst
DMXControl für Lichtkunst

Als kleines Anschauungsobjekt hatte Hoc den Entwurf für ein geplantes Kunstprojekt dabei. Dabei handelt es sich um verschiedene Plexiglasobjekte (Pyramiden, Quader, ...) die mit LED-Streifen von unten beleuchtet werden. Einzeln dimmbar sollen diese Objekte über eine größere Fläche verteilt werden und dann z.B. in Parks zu einer Klang- und Lichtinstallation verbunden werden.

Der Rest des Abends wurde mit Tests, Fehlersuche, Bugfixing und Extremtests verbracht.

Samstag

Nach einer langen Nacht ging es nach dem Frühstück mit Diskussionen zum Thema "RDM" weiter. Wie ist die Marktlage, was sagt die Technik, wie ist die Verbreitung? Da nun sogar schon in Mittelklasse-Geräten (Pulte sowie Scheinwerfern/Movingheads) mit RDM geworben wird, haben wir uns für eine genauere Sondierung entschieden. Direkten dringenden Handlungsbedarf sehen wir jedoch erstmal noch nicht, da in unserer Zielgruppe der Hobbylichttechniker die Verbreitung noch etwas dauern wird.

Diskussionen bis spät Nachts
Diskussionen bis spät Nachts

Der Rest des Tages war den Arbeitsgruppen in den verschienden Teams freigehalten. Von Infrastruktur-Projekten wie LDAP über Hardware-Software-Problemen bis hin zu Arbeiten an der 3er-Software. Das Marketingteam hat hier ebenfalls seine Themen abgearbeitet.
Zum Abschluss haben wir noch einmal unseren Server durchstöbert und aus 12 Jahren Fotos und Videoaufzeichnen herausgepickt. Unglaublich, wie jung und schlank wir mal alle waren :)

Mitten in der Nacht war es dann auch soweit: Die Entwickler haben trotz der fortgeschrittenen Stunde noch die 3.0.1 als "normale" Version veröffentlicht. Die zwei Wochen zuvor als "Release Candidate" veröffentlichte Version wurde aufgrund der Fehlerberichte nochmal an der einen und anderen Stelle nachgebessert.

Sonntag

Wie üblich bleibt am Abreisetag nach dem Frühstück nur noch Zeit alles zusammen zu packen und sauber zu machen. Meist Müde, aber mit dem guten Gefühl das Projekt weiter voran gebracht zu haben, haben alle die Heimreise angetreten.

Herzlichen Dank an Stefan Ki., der uns als "vor Ort- Teilnehmer" wunderbar bei der Logistik des Treffens unterstützt hat!


Zitate, Sprüche und Vorfälle

  • Diskussion vor dem Frühstück:
    • Martin zu Stefan: "Warum kippst Du den Käse nicht einfach so auf den Teller?"
    • Stefan: "Weil ich den Abstand der Scheiben in der Packung nicht dekorativ genug finde".
    • Maik: "Na klar, Du hängst ja auch nicht das ganze Case mit den Scheinwerfern drin an die Truss. Weils einfach Scheiße aussieht!"
  • Zwei Stefans aber nur ein Maik:
    • Arne: "Maik?"
    • Maik: "Welcher?"
    • Arne: "Der einzig Wahre."
  • Die Stromsituation in unserer Unterkunft war zum Teil etwas sehr "alt". Beinahe wollte ein Küchenteam schon den Workshop "Kochen für Gruppen mit nur 1x16 Ampere" geben.
  • Leider sind diesmal recht wenige Bilder entstanden. Wir hatten aber weder einen Bühnenaufbau noch Beamer-Lichtshows oder Ähnliches. Und immer nur uns selbst bei Arbeiten ablichten war irgendwie nicht so ergreifend. ;-)
  • PS: Hier noch das Motivationsvideo, welches zum Motto des Treffens geführt hat: YouTube Shia LaBeouf

DMXControl Vereinstreffen:

2005|2006|2007|2008|2009|2010|2011|2012|2013|2014|2015|2016
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
DMXControl 2
DMXControl 3
Tipps und Tricks
Hardware
Berichte
Werkzeuge