DMXControl-Treffen 2010

Aus DMXCWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Informationen
Logo dmxcprojects.png
Autor: DMXControl Projects e.V.
Veranstaltungsdatum: 13.05.2010 - 15.05.2011
Location: K14
Ort: 13125 Berlin
Teilnehmer: 14 Teilnehmer + 2 Gäste
Webseite: www.dmxcontrol-projects.org

Nun ist wieder ein Jahr rum und das DMXControl Jahrestreffen 2010 findet traditionsgemäß am langen Himmelfahrtwochenende (13. - 15. Mai 2010) statt. Wir haben das frühere "Entwicklertreffen" umbenannt, weil wir dabei sind, den Verein "DMXControl Projects" zu gründen. Unsere "Agenda 2010" ist sehr lang - über 1 m (siehe Foto). Daneben sieht man unseren neuesten Fanshop-Artikel, der von Marten allen Teilnehmern als Dank für ihre Arbeit übergeben wurde.

Agenda2010.JPG
DMXControl-Scheinwerfer.JPG

Das Treffen fand übrigens im Club K14 statt, der ja der Handlungsort unseres Buches ist. Zum ersten Mal haben wir die Möglichkeit, drei Tage lang duchgängig die Zeit im K14 zu verbringen. Vielen Dank dafür an das K14-Team.

Hier sieht man die Cola-, Bier- und Schokoladenbar, rechts ist Suzana gerade bei der Essensausgabe zu sehen. Natürlich stehen die Hungrigsten immer vorn in der Schlange ;) Wir haben diesmal auf Selbstverpflegung durch mehrere DMXControl-Küchenteams umgestellt, was wunderbar funktioniert hat.

Tr2010 Bar.JPG
Tr2010 EssenAusgabe.JPG

Tag 1

Als neue Teilnehmer am DMXControl-Treffen konnten wir Marcel (Souko) und Markus (Black) begrüßen. Der Tag begann mit dem Aufbau der mitgebrachten Technik. Diesmal hat uns Paul (Phasm) zehn LED-Washer mitgebracht, die durch die LED-Tubes vom Markus wunderbar ergänzt wurden.

TR2010 PaulsWasher.JPG
Tr2010 WasherBunt.JPG

Am Abend haben wir noch über die zukünftige Vereinsstruktur und Ziele vom DMXControl-Projekt diskutiert. Auch wenn dieses Treffen durch die Euphorie über DMXControl 3.0 geprägt war, wurde klargestellt, dass die 2.x-Linie noch lange Zeit parallel ein wichtiges Produkt bleibt. Anschliessend haben wir OSC als Theorie (Vortrag) und Praxis (Markus' Softpult-Entwicklung) besprochen.

Tag 2

Jörg hat die aktuelle Version seines Beamertools vorgestellt. Wir haben es uns nicht nehmen lassen, jeden Abend eine damit gesteuerte Beamershow anzuschauen. Der besondere Clou diesmal war die 3-fach Beamershow, da wir genügend Geräte dabei hatten. Hier gibt es auch einen YT-Link: Black's Show

Tr2010 3fachBeamer.JPG

An diesem Tag haben wir vorrangig über Bedienkonzepte von DMXControl 3.0 diskutiert, d.h. über 10 Leute haben Ratschläge gegeben und einer - Arne - hat implementiert. Dieses Spielchen lief natürlich analog mit Stefan am nächsten Tag ab ;)

Unsere Vereinsaktivitäten erfordern viel Papierkram - hier ein Teil des Vorstandes beim Unterschreiben der Dokumente. Daneben die Teilnehmer des Treffens auf dem Außenbalkon des K14.

Tr2010 Papierkram.JPG
Dmxcontrol gruppenbild.jpg

Höhepunkt des Tages war der Besuch von Hado, der am Abend einen absolut tollen Workshop über Bühnenbeleuchtung durchgeführt hat. Die DMXControler waren dabei die Stative mit Scheinwerfern in der Hand, die viele Beleuchtungsübungen gemacht haben, frei nach Hado's Spruch: "Ein Mann, eine Lampe, ein Schatten!" Aus der geplanten einen Stunde sind über drei geworden, wobei keine Minute langweilig war! Hado hat mit vielen Videobeispielen illustriert, dass auch Shows mit dezent eingesetzten Effekten großartig wirken können. Seine Botschaft war: "Man kann Lampen auch aus machen!" ;)

Wir haben uns noch ein wenig an Architekturbeleuchtung versucht, aber das Wetter war zu schlecht.

Tag 3

Stefan hat die vielen kleinen Neuerungen an DMXControl 2.11 vorgestellt. Sehr interessant ist, dass man die Kommandobox nun auch per Drag&Drop bestücken kann und dass es eine "Pack&Go"-Funktion zum Export der benötigten Files auf einen anderen Rechner geben wird, damit man auf einem fremden Rechner dann hoffentlich immer "alles dabei" hat.

Wir haben ausgiebig das große Platzangebot im K14 genutzt. Links ist der Elektronik-Balkon, der meistens von Julien, Michael und Dirk besetzt war. Nachdem Micha einen Elektronik-Grundlagenvortrag gehalten hat, haben sich auch gleich einige Schüler unter den gestrengen Blicken vieler Lehrer an das Bestücken einer Platine gemacht, um einen ArtNode zu bauen (die auch tatsächlich den Ersttest bestanden haben):

Tr2010 ElektronikEcke.JPG
Tr2010 BastelRaum.JPG

Auch am dritten Tag hatten wir einen Gast aus dem Profi-Bereich. Karl hat eine GrandMa light mitgebracht. Mit ihm haben wir parallel bestimmte Lichtstimmungen und Effekte an der OMA und mit DMXConrol 3.0 erzeugt und über die Programmierwege diskutiert. Karl's Message war: "Ich als Lichtoperator muss mit meiner Steuerung in wenigen Sekunden jeden Wunsch des Regisseurs erfüllen können - und die Wünsche sind machmal unschön." Auch hier haben wir wieder sehr viel gelernt und hätte Karl keinen Termin gehabt, hätten wir ihn bestimmt nicht schon um 23 Uhr entlassen ;) Folgende Bilder zeigen einige Lichtstimmungen dieses Abends.

TR2010 Show00.JPG
Tr2010 Show01.JPG
Tr2010 Show02.JPG



Irgendwie hatten alle den Eindruck, dass das Treffen viel zu kurz war. Vielleicht sollten wir doch mal ein DMXControl-summer camp einführen. ;) Wie üblich möchten wir auch den Helferinnen Suzana (arbeitete auch als Beleuchtungsmodell), Laura (brachte u.a. leckere Muffins) und Steffi danken, die uns bei der Durchführung des Treffens toll unterstützt haben.

Das Marketing-Team

Videos



DMXControl Vereinstreffen:

2005|2006|2007|2008|2009|2010|2011|2012|2013|2014|2015|2016|2017|2018
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
DMXControl 2
DMXControl 3
Tipps und Tricks
Hardware
Berichte
Werkzeuge