DMXControl-Treffen 2018

Aus DMXCWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Informationen
Logo dmxcprojects.png
Autor: DMXControl Projects e.V.
Veranstaltungsdatum: 10.05.2018 - 13.05.2018
Location: @Hoc
Ort: Oberbayern
Teilnehmer: 16 dauernde Teilnehmer, 2 Tagesgäste, 4 Familienmitglieder, 1 Hund und 1 Katze
Webseite: www.dmxcontrol-projects.org

DMXControl-Treffen 2018 - DMXControl live aus dem Stadl

Gruppenfoto 2018

Donnerstag

Nachdem zuletzt ein Treffen 2012 im tiefsten Süden stattgefunden hatte, war es an der Zeit mal wieder das gemütliche Oberbayern aufzusuchen. Wie immer mit einem reichlich gefülltem Programm und dem Ziel das Projekt weiter voran zu bringen.
Die Anreise verlief relativ problemlos. Der Stau hielt sich in Grenzen und per Zug anreisende Vereinsmitglieder wurden durch den VIP-Shuttle vom Bahnhof abgeholt (für irgendwas muss der Schneid-Plotter ja gut sein ;))

Bahnhofs-Shuttle mit Beschriftung
Bahnhofs-Shuttle mit Beschriftung


Da tatsächlich alle pünktlich und nahezu gleichzeitig angereist sind, konnte der Aufbau im Konferenzraum (ein alter Stadl) mit voller Mannschaft beginnen. Weil das Platzangebot keinen großen Bühnenaufbau ermöglicht hat, wurden die Schwerpunkte auf Entwicklung, Diskussionen, Schulungen und die Information der Community gelegt.

Aufbau - Videoprojektor, so macht man es nicht ;)
Aufbau - Videoprojektor, so macht man es nicht ;)
Aufbau - indirekte Beleuchtung des Veranstaltungsraums
Aufbau - indirekte Beleuchtung des Veranstaltungsraums
Aufbau - Vorbereitung der Webcams für den Livestream Freitag und Samstag
Aufbau - Vorbereitung der Webcams für den Livestream Freitag und Samstag


Auf die Eröffnung durch den Vorstand folgte eine geniale Marketingpräsentation von Hoc. Hier haben wir wieder unsere Schwerpunkte gesetzt und die Baustellen für die Zukunft abgesteckt. In diesem Jahr wurde Moritz zum "Mitarbeiter des Jahres" gewählt. Damit würdigen wir seine Aktivitäten zur DDF-Bibliothek. Wir haben dann wieder die Tradition fortgeführt, dass jeder von den wichtigsten privaten, beruflichen und hobby-mäßigen Ereignissen des letzten Jahres berichtet hat. Damit wir die kühlen Abende nicht frieren mussten, hat Jens-Peter in diesem Jahr für alle tolle DMXControl-Kapuzenpullis bedruckt.

Als Abschluss des Abends wurde noch "Das große DMXControl-Quiz" gespielt. Auf kleinen Pulten, die eigentlich für einen anderen Zweck gebaut wurden, konnte durch eine Programmerweiterung eine "Quizfunktion" eingebaut werden. Die 4 Teams kämpften mit 10 Fragen zur Geschichte des Projekts, lichttechnischen Normen und Begriffen bis hin zu exotischen Fragen um den ersten Platz. Hättet Ihr gewusst, dass die chemische Verbindung der Glühwürmchen zur Lichterzeugung "Luciferin" heißt?

Freitag

Nach dem Frühstück und einer Kassenprüfung begann das reguläre Jahrestreffen des Vereins, es waren 16 Vereinsmitglieder anwesend. Im Rahmen der Vereinssitzung wurde der weitere Aufsatz des Vereins im Sinne einer weiteren Ausrichtung zur Hardwareentwicklung diskutiert.

Nachdem kommendes Jahr das 15 jährige Vereinsjubiläum stattfindet, wurden die groben Rahmenpunkte und das Datum (29. Mai bis 2. Juni 2019) diskutiert. Hier wird es wieder eine größere Veranstaltung mit Shows und einem "Treffen mit den Entwicklern" geben.

Am Nachmittag konnten wir zwei "alte Bekannte" als Gäste begrüßen: Tom vom OLA-Projekt und Michael vom ehemaligen DE-Projekt.

Zur Vorbereitung der Umstellung der Quellcodeverwaltung auf Git fand der erste Teil des Git-Workshops zu den Grundlagen statt. Dies dauerte aufgrund detaillierter Nachfragen und starker Begeisterung der Teilnehmer deutlich länger als geplant. Der zweite Teil konnte deshalb aus Zeitgründen erst am kommenden Tag stattfinden.

Arne und Hoc beim Livestream
Arne und Hoc beim Livestream


Mit viel Vorbereitung und Detailplanung fand dann der Livestream für die Community statt, welcher pünktlich und reibungslos begann. Arne und Hoc stellten den Verein vor, indem sie das wachsende Team aus den letzten Jahren präsentierten, und dann die einzelnen Arbeitsbereiche des Vereins erklärten.

Abwechselnd zu den Fragen der Live-Teilnehmer erklärte Arne das Gruppen- und Fanning Konzept mit dessen Vorteilen bei kleineren oder größeren Setups sowie defekten Geräten. Anschließend zeigte er das neue Farbmischsystem für weiße LEDs in RGB-Scheinwerfern. Schneller als gedacht ist die eine Stunde Livestream vorbei - zum Nachsehen ist das Video auf Youtube verfügbar.

Michaels LED-Band (900 LEDs)
Michaels LED-Band (900 LEDs)


Samstag

Nach einem klassisch bayrischem Weißwurstfrühstück ging es ins nahegelegene Schotterwerk, um mit Unterstützung von zwei Drohnen das obligatorische jährliche Gruppenfoto aufzunehmen.

Anschließend folgte die Marketing-Sitzung und parallel dazu der zweite Teil des Git Workshops zu Zusammenarbeit mit Git im Team: Wie sieht die Arbeit mit einem Server und verschiedenen Repositories aus?

Dieses Jahr gab es auch eine absolute Neuheit: Zum ersten Mal wurden DMXControl-Lehrgangszertifikate ausgestellt! Viele Dank an Marcel und Moritz für diese nette Idee.

DMXControl-Lehrgangszertifikate
DMXControl-Lehrgangszertifikate
Der Hardware-Testserver für Interfaces
Der Hardware-Testserver für Interfaces
Kostruktive Diskussionen zu einer Vielzahl an Themen
Kostruktive Diskussionen zu einer Vielzahl an Themen

Die Arbeiten an unserem Hardware-Testserver sind auch gut vorangekommen. Hier wollen wir die Ausgabeplugins und die Inferfaces innerhalb der automatischen Tests in der Softwareentwicklung prüfen. Dazu wird getestet, ob die angeschlossenen Interfaces der Reihe nach die gleichen Daten liefern wie gedacht.

Am Nachmittag folgten ein paar Drohnenflüge, um für den nächsten Livestream am Abend ein neues Intro und Outro zusammenzuschneiden. Parallel dazu haben die Entwickler natürlich fleißig diskutiert, programmiert und Fehler behoben.

Am frühen Abend fand die Aufnahme des »Making of« des Livestreams statt, welche gleich im Anschluss geschnitten wurde und... äääh die Videoschnitt-Software ist natürlich abgestürzt. Aber kein Problem, der Einblick hinter die Kulissen wurde noch rechtzeitig eine Stunde vor dem zweiten Livestream fertig und online geschaltet.

Am Abend fand dann ein Workshop zum Umgang mit der Foren-Software für's DMXControl Forum statt, damit das Team euch dort einen angenehmen Aufenthalt bereiten und das Forum übersichtlich halten kann.

Der zweite Livestream war dann schon fast Routine für das Team. Arne und Christian führten durch die Version 3.2, die sich gerade in der Entwicklung befindet. Die ersten Einblicke lassen schon tolle Neuerungen und Verbessungen erahnen. Auch wenn es leider noch etwas länger dauern wird bis die Version veröffentlicht wird. Selbstverständlich wurden auch wieder live Fragen der Zuschauer beantwortet und über unseren Verein berichtet. Auch diesen Stream gibt es zum nochmal anschauen auf Youtube.

Am Abend haben wir parallel zu unseren Software-Entwicklungsaktivitäten den Eurovision-Song-Contest geschaut, obwohl 50 % der Teilnehmer gefordert hatten den Ton abzuschalten. Als kleines Nebenprojekt wurde unser Veranstaltungsraum passend zu den Songs auf der Leinwand live von Stefan mit passenden Lichtstimmungen versorgt. Wir waren also fast vor Ort dabei. Besser als jedes Ambilight!

Sonntag

Der Sonntag verlief mit Aufräumen und Abreise wie auch schon die letzten Jahre.
Glücklicherweise sind die meisten mit den weiten Strecken schon sehr früh gestartet und konnten so "stauarm" durchkommen. Auch die Zugfahrer waren ohne Verspätungen zuhause.

Fakten

Längste Anreise: 15h mit Overnight-Bus und mehrfach Bahn.
Verbrauchte Semmeln (Brötchen): ca. 170
Verbrauchtes Datenvolumen über die Tage (Up+Down): ca. 113GB


Danksagung

In diesem Jahr gilt unserer besonderer Dank der tollen Gastfreundschaft der Familie Holzner, die uns fast 4 Tage lang "ertragen" hat. Hoc hat nicht nur alle Einkäufe gemacht, er hat Shuttle-Taxifahrer, Gastgeber und Konferenzorganisator in einer Person gespielt.

Zitate, Sprüche und Vorfälle

Für das Geschirr steht eine Industriespülmaschine zur Verfügung, welche erst anhand der Bedienungsanleitung in Betrieb genommen werden muss. Nachdem überlegt wird, die Maschine zu zerlegen, um sie zu reparieren, läuft sie dann doch. Stefan Kr.: »Können wir sie nicht trotzdem zerlegen?«

Arne: »Ist die On-Air-Lampe eigentlich auch mit DMXControl steuerbar?« Alle: »JAAAA« Arne: »Wieso frage ich eigentlich...«

Es gab noch einen "Reparatur-Workshop": Diesmal musste das Einlaufsystem eines WC-Spühlkastens repariert werden. Zu viel Kalk! Dank der fachkundigen Unterweisung konnte nicht mal 14 Tage später der zweite Spühlkasten wieder gangbar gemacht werden.


DMXControl Vereinstreffen:

2005|2006|2007|2008|2009|2010|2011|2012|2013|2014|2015|2016|2017|2018
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
DMXControl 2
DMXControl 3
Tipps und Tricks
Hardware
Berichte
Werkzeuge