DMXControl-for-Android-Projekt

Aus DMXCWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
DMXControl3 Mobil
SplashAndroidAppDMXC.png
Entwickler Patrick Grote, Philipp
Aktuelle Version Pre-Alpha
Funktioniert mit Ab Android 4.0.3 (API 15)
Programmier­sprache Java
Lizenz GPLv3
Deutschsprachig Nein
Kontakt info@dmxcontrol.de
Homepage https://github.com/DMXControl
Download

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Das Open Source Projekt "DMXControl for Android" hat das Ziel, einen zusätzlichen Client für den DMXControl3 Server bereit zu stellen. Das Projekt wurde von Michael K. gestartet, der auch schon andere erfolgreiche Android Apps im Markt erstellt hat. Inzwischen (2014) hat Patrick (Qasi), nachdem lange nichts passiert ist, das Projekt Android App in Angriff genommen.

In der ersten Phase ist die Funktionalität so ausgelegt, dass man sein Smartphone vorrangig zum Einleuchten verwendet. In späteren Versionen wird es dann (hoffentlich mit Eurer Hilfe) ein "vollwertiger" Client, der dann z.B. auf Tabs als Programmiertool verwendet werden kann.

Die Kommunikation mit DMXControl lief in den ersten Versionen über OSC. Inzwischen wird an einem eigenen Protokoll zur Übertragung der Daten gearbeitet.

Jeder Android-Programmierer kann sich gern an diesem Open Source Projekt beteiligen.


Der erste Prototyp

Das Grundkonzept ist folgendermaßen: Mit einem einschiebbaren Soft-Tastenpult wählt man Geräte oder Gerätegruppen aus. Für die selektierten Geräte hat man dann verschiedene Panels, mit denen man Farbe, Helligkeit oder Bewegung einstellen kann. Hier erste Screenshots (Stand Anfang Juli):

Über die Softkeys werden die Geräte anhand ihrer Nummern gewählt.

Android-Snap20110707 014430.png

Nun kann man die Farbe oder die Helligkeit/Shutter auswählen.

Android-Snap20110707 014435.png

Android-Snap20110707 014444.png

Natürlich gibt es auch ein X/Y panel. Das X/Y Panel unterstützt inzwischen mehrer Modi. Es gibt den Plain-Mode, bei dem man die Position direkt anwählen kann. Dann gibt es den Follow-Mode und den Sensor-Mode. Beim Follow-Mode folgt die Position in einer vorgewählten Geschwindigkeit dem angewählten Zielpunkt. So lassen sich auch langsame gleichmäßige Positionsfahrten realisieren. Der Sensor-Mode ermöglicht Positionsänderungen abhängig von der Haltung des Geräts und einer vorgewählten Geschwindigkeit. Außerdem kann man jede der beiden Richtungen in einer bestimmten Position fixieren (Lock X/LockY) sowie auch auf den Mittelpunkt schnell zurücksetzen (Reset).

Android-Snap20110707 014517.png

Das Projekt

Das Projekt steht über unseren GitHub Account unter dem Namen "DMXControl-for-Android" zur Verfügung DMXControl-for-Android

Für Arbeiten mit dem Sourcecode benötigt man das Android Studio und das Java JDK.

App Icons

Dank der Kreativität von Marten hat unsere App nun auch ein Launcher-Icon

LauncherIconAndroidDMXC.png

und einen Splash-Screen

SplashAndroidAppDMXC.png

bekommen.

Übrigens, als Zwischeninformation: Die App kann schon in bestimmten Teilen DMXControl 3 steuern.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
DMXControl 2
DMXControl 3
Tipps und Tricks
Hardware
Berichte
Werkzeuge