JU Brueckenbeats 2012

Aus DMXCWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

JU Brueckenbeats 2012

Am 04. August 2012 fand in Kötzting die alljährliche "Open-Air"-Party JU Brueckenbeats statt.

Hardware

Zunächst möchte ich einen kleinen Überblick über die verwendete Technik geben:

  • 12x Eurolight LED-Bar 648/5 RGB
  • 18x 500W PAR64
  • 4x GLP JuniorScan 3
  • 2x Martin  MAC 300
  • 1x Martin Magnum 2000
  • diverse LED-PAR's für Hintergrund Beleuchtung
  • DMX-Splitter
  • 2x DE-Interface

Software

Zur Steuerung der "Tanzflächenbeleuchtung", also den 18 PAR's, den 4 JuniorScans und den 2 MAC 300 kam natürlich DMXControl 2.11 zum Einsatz.

Für die JuniorScans wurden einige Effekte zum schnellen zugriff auf Strobe, Gobo usw. erstellt, so dass man in der Bedienung sehr schnell, aber dennoch flexibel war.

Für die PAR's gabs einige lauflichter. Die MAC's waren eigentlich mehr zur Rundumbeleuchtung gedacht.


Neben DMXControl 2.11 kam auch eine Alpha Version von DMXControl 3.0 zum Einsatz. Diese wurde nur für die 12 LED Bar's benutzt und lief auch die meiste Zeit stabil. Nur kurz vor ende verabschiedete sich die GUI plötzlich.

Die Versionen liefen jeweils auf unterschiedlichen Rechnern, wobei die 2.11 die Hauptarbeit übernahm. Über den DMX-Eingang des 2.11er DE-Interfaces wurden die Ausgaben des 3.xer Ausganges gemerged. Anschließend über einen Splitter wieder in 3 DMX-Kreise aufgetrennt.

Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass alles im gewohnten DMX-Control Stil funktioniert hatte. Ich freue mich schon auf den Einsatz im nächsten Jahr.

Hier nun noch einige Eindrücke:

Fotos:

Brueckenbeats 1.JPG  Brueckenbeats 2.JPG 

Brueckenbeats 3.JPG Brueckenbeats 5.JPG  Brueckenbeats 4.JPG 

Brueckenbeats 6.JPG  Brueckenbeats 7.JPG

Videos:


Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
DMXControl 2
DMXControl 3
Tipps und Tricks
Hardware
Berichte
Werkzeuge