Joysticksteuerung DMXC2

Aus DMXCWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Books.png Joysticksteuerung DMXC2 Artikel beschreibt
DMXControl 2.12.2
Arrow back.png Tastatursteuerung
MIDI-Fernsteuerung Arrow forw.png
Inhaltsverzeichnis

 

Inhaltsverzeichnis

Überblick

Die Joysticksteuerung gibt Ihnen die Möglichkeit die Funktionen von DMXControl mit einem Joystick oder Gamepad zu steuern.

Abbildung 26.1:Fenster zur Aktivierung der Joysticksteuerung
Abbildung 26.1: Fenster zur Aktivierung der Joysticksteuerung


 Wichtiger Hinweis Das Aktivierungsfenster der Joysticksteuerung muss in DMXControl 2 in den Versionen bis einschließlich 2.11 geöffnet bleiben, damit die Joysticksteuerung funktioniert. Ab Version 2.12 ist dies nicht mehr erforderlich.


Beschreibung

Abbildung 26.2:Fenster zur Konfiguration der Joysticksteuerung
Abbildung 26.2: Fenster zur Konfiguration der Joysticksteuerung

In der Joysticksteuerung können Sie für insgesamt vier Joysticks jeweils den Achsen X, Y, Z und maximal 12 Knöpfen Befehle zuordnen, um damit z.B. Scanner oder MovingHeads direkt zu steuern. Die Bedienung von Dimmerkanälen und die Zuordnung beliebiger Befehle zu den einzelnen Achsen bzw. Knöpfen ist ebenfalls möglich. Dies geschieht ebenso wie die Einstellung bei den andern Steuerungen/Fernsteuerungen wie Tastatursteuerung, MIDI-Fernsteuerung, DMXIn-Fernsteuerung.

Die Anzahl der unterstützten Joysticks ist momentan auf 4 begrenzt, es besteht jedoch die Möglichkeit, nicht ein festes Gerät, sondern das jeweils ausgewählte Gerät in der Grafische Bühnenansicht zu beeinflussen. Über die Gruppenauswahl ist ein schneller Wechsel der zu steuernden Geräte möglich.

Die Modi

Jede Achse wird in einem von zwei Modi betrieben, welche Auswirkungen auf das Verhalten haben.

  • Relativ: Die Auslenkung der Achsen bestimmt nur die Richtung und Geschwindigkeit der Bewegung, nicht ihre genaue Position
  • Absolut: Die Position der Achsen bestimmt die Position des Lichtkegels

Im Relativmodus können zusätzlich die Beschleunigung zum Rand hin und der [Deaktivierte Bereich] (bei schlechter Rückstellung des Joysticks nützlich) eingestellt werden.

Modulbezogene Befehle

  • Modul: Joystick
  • Bedeutung von "Gerät/Funktion" und "Kanal"
Gerät/Funktion Beschreibung Kanal Beschreibung
Steuerung Auf die Joysticksteuerung wird der nächste Befehl (Kanal) angewendet. Ein/Aus Die Joysticksteuerung wird Ein-bzw. Ausgeschaltet (T-Flag).
Aktivieren Die Joysticksteuerung wird aktiviert.
Deaktivieren Die Joysticksteuerung wird deaktiviert.

Modulbezogene Befehle

  • Modul: Audiotrack
  • Bedeutung von "Gerät/Funktion" und "Kanal"
Gerät/Funktion Beschreibung Kanal Beschreibung
Ausgewählte Der weitere Befehl wird auf den aktuell ausgewählten Audiotrack angewendet.
(Der Befehl Auswählen macht bei dieser Funktion keinen Sinn)
Start/Stopp Der Befehl Start/Stopp startet und stoppt den ausgewählten Audiotrack zur Wiedergabe. (Dieser Befehl sollte im Zusammenhang mit dem T-Flag eingesetzt werden.)
Start Der Befehl Start startet den ausgewählten Audiotrack zur Wiedergabe.
Stopp Der Befehl Stopp stoppt den ausgewählten Audiotrack zur Wiedergabe.
zurück Spulen Durch den Befehl zurück spulen Springt der Audio-Cursor wieder an den Anfang des Soundfiles.
Nächste
Vorherige
Sonstige Einträge
Der weitere Befehl wird auf den nächsten, vorherigen oder im Dropdown benannten Audiotrack angewendet. Auswählen Wählt den nächsten, vorherigen bzw. den im Dropdown "Gerät/Funktion" benannten Audiotrack aus.
Start/Stopp
Start
Stopp
zurück spulen
siehe oben
Bedeutung der Flags
Flag Bedeutung Beschreibung
T Umschalt-Modus Das Flag « Umschalt-Modus » bewirkt, dass die Funktion beim ersten Aufruf ausgeführt wird und beim zweiten Aufruf zurückgesetzt wird.
O Angegebenen Wert verwenden Das Flag « Angegebenen Wert verwenden » bewirkt, dass der Wert in der Spalte Wert dem entsprechenden Kanal zugeordnet wird. Dieser Wert ist kein DMX-Wert 0 bis 255, sondern ein Prozentwert 0,000 bis 100,000%
A Wert Abfragen Das Flag « Wert Abfragen » bewirkt, dass sich bei Aufruf des Befehls ein Eingabefenster öffnet, in dem der Prozentwert eingegeben werden kann.
I Wert 0 ignorieren Das Flag « Wert 0 ignorieren » bewirkt, dass ein Wert von Null ignoriert wird. Wird bei einigen Befehlen benötigt, um eine korrekte Funktion zu gewährleisten.

 

Arrow back.png Tastatursteuerung
MIDI-Fernsteuerung Arrow forw.png
Inhaltsverzeichnis
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
DMXControl 2
DMXControl 3
Tipps und Tricks
Hardware
Berichte
In anderen Sprachen
Werkzeuge