Kindertheater Floh Musical 2014

Aus DMXCWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Informationen
2014-57-00001.jpg
Autor: Rolf Käfer Kindertheater Floh
Veranstaltungsdatum: November - Dezember 2014
Location: diverse (Kanton Thurgau und St.Gallen)
Ort: Schweiz
Kindertheater Floh Musical 2014
Geräte: Licht
10 PAR64 1000W
6 Moving-Head LED
8 PAR56 LED
3 UV Fluter a400W
2 American DJ FREQ16 Strobo
2 MINI_Futura
2 Laserworld RS800-RGY
2 Starsky2 LED Vorhang
4 Nebelmaschinen und Hazer
40 best. Bühnenbel.Scheinwerfer
Steuerungen: Licht
1 DMXControl 2.12.2
2 FX5
2 Art-Net Node Ulrich Radig
1 Lite-Puter12CH DMX (Bühnenbeleuchtung)
Geräte: Ton
1 Professionelle Anlage(gemietet)
25 Funk - MICs


Bericht

Das Kindertheater Floh

40 Jahre Kindertheater Floh! 1974 - 2014 über 50 Stücke, rund 150 Vorstellungen, seit 2011 drei Abteilungen, "Minis" "Kids" und "Teens"

Das Musical

Amapolis wurde von Jörg Bernhard geschrieben und komponiert und feierte bereits 2005 seine Uraufführung. Für das Jubiläum hat er das ganze Stück überarbeitet und mit einigen neuen Songs ergänzt.Gleich belassen wurde hingegen das imposante Bühnenbild - eine Art Tempel mit drei Treppenaufgängen, rund 8 Meter breit und über 3 Meter hoch.

Die Story

Amapolis - das ist die Stadt der Geister. Hier lebte das Geistermädchen Ginni, bevor es zu den Menschen verbannt wurde. Gemeinsam mit den Menschenkindern Lila und Lili erleben wir die Reise der drei Kinder nach Amapolis und die Abenteuer, die sie dort zu bestehen haben.

Die Vorbereitungen

Seit dem letzten Musical 2012 welches wir auch mit DMX-Control realisiert haben,sind 2 Jahre vergangen in denen wir Lichtler uns mit eher einfacheren Sachen wie Dornröschen, Rumpelstilzchen etc. begnügten, darum freuen wir uns jetzt umso mehr auf richtig viel und spannende Arbeit! Da wir im Amapolis auch Laser und Bühnenfeuerwerk einsetzen werden,haben wir uns erst mal weitergebildet und die entsprechenden Ausbildungen und Prüfungen zum Laserschutzverantwortlichen..(ist hier nicht Vorschrift) sowie Bühnenpyrotechniker abgelegt.Für Laser besteht in der Schweiz eine Meldepflicht;für Pyrotechnik auf Bühnen eine Bewilligungsplicht von den entsprechenden Gemeinden/Städten.

Laser..

Zuerst haben wir die Beamer-Lösung in Betracht gezogen,doch die technische Umsetzung (zwei gleiche Lichstarke Projektoren..Strahlenlänge ca.50m,Beamerklappe..etc. Mietpreis)hat uns dazu bewogen doch Laser einzusetzen.Wir sind uns der Gefährlichkeit von Laser bewusst,es werden darum keine Laserstrahlen im Publikumsbereich verlaufen,sondern die Strahlen verlaufen über den Köpfen von Schauspielern und Publikum mit dem geforderten Sicherheitsabstand. Jeweils ein Not-Aus Taster wird beim FOH und auf der Bühne von entsprechender Person bedient. Der Laser kommt im ganzen Stück 3mal vor die Zeit beträgt total 3min.

Pyrotechnik

Pyrotechnik darf nicht mit dem DMX Protokoll gesteuert werden,dazu verwenden wir eine speziell dazu zugelassene und geeignete Funkfernsteurung mit bsp. Schlüsselschalter.Hier ist der "Papierkrieg" im Voraus für die jeweiligen Bewilligungen relativ gross,es muss genaustens angegeben werden wann was abgelassen wird,sowie Skizzen wo es steht und wie die entsprechenden Abstände zu brennbarem Material sind,etc.

DMX Control

Nun zum "eingemachten".. mit DMXC steuern wir 20 Songs welche wir in den Audioplayer geladen haben. Jeder Song hat ca. 30 Lichtwechsel,sekunden genau auf die Musik abgestimmt. Insgesamt ungefähr 50 Effekte, und ca.230 Szenen sind es in der Szenenbibliothek..Vom Tontechniker bekommen wir diesmal ganz einfach einen "MIDI-Befehl(Midi-Note)" welche er auf einer eigenen MIDI-Spur seiner SW(Logic) programmiert hat. Wenn nun die Musik vom Lied startet, wertet DMXC diesen MIDI-Befehl aus,und startet den entsprechenden Song im Audioplayer. Gesungen wird "live",die Kids haben alle Funkmikrofone. Wir verwenden 2 Laptops, der eine "Live" und aktiv, auf dem anderen das Lichtdrehbuch als pdf. Ebenso dient dieser als Reserve,und hat immer die aktuelle Datensicherung,so dass wir jederzeit umschalten könnten....Viele andere wichtige Teile sind auch "doppelt"..

Testlauf-Tag

Den Testlauf hatten wir an einem Samstag im September, an dem alles aufgestellt und ausgetestet wurde. Die Bühnenbeleuchtung,(eigenes DMX Univers)hatten wir auch mit DMXC gesteuert,jedoch werden wir dies an den Aufführungen mit einem kleinen Lichtpult machen.Es geht dabei nur um "Weisslicht"..wenn Theater läuft,respektive weniger oder sogar bis 0. Dies ist einfacher mit "der linken Hand" und gleichzeitigem auf die Bühne gucken..Nun also noch da und dort ein kleiner "Feinschliff" respektive für unsere Kids im Moment eine sehr Probe-Intensive Zeit.

Die Aufführungen

Die Aufführungen gingen alle gut "über die Bühne"! DMXC hat tadellos funktioniert, und ist absolut Musical tauglich ! Danke an das DMXC Team dass wir diese SW benutzen durften!.. Nun ist unsere Vereinskasse wieder leer ;-)..und es geht mit einfacheren Stücken weiter wie Rotkäppchen etc... bis in 2-3 Jahren zum nächsten Musical.. vielleicht dann mit DMXC3 ?!

Infos unter Link 1 Bilder vom Testtag unter Link 2 Bilder Hauptprobe Link 3 Bilder Aufführungen Link 4

[1] [2] [3] [4]

Bilder

Videos

Links und Referenzen

  1. Homepage Kindertheater Floh: http://www.theaterworks.ch/
  2. https://get.google.com/albumarchive/108157258293356441495/album/AF1QipNuwMI-qqSPnqkGaltaQnUA0-RIoLx7nFXJzPVo
  3. https://get.google.com/albumarchive/108157258293356441495/album/AF1QipMl62ZBVREhmZ3McbNfmPs0p8uevZGplo92Q1cn
  4. https://get.google.com/albumarchive/108157258293356441495/album/AF1QipMUKJt6pvyA2xpGicTUg6a4j_88yyOnD7w2nKmy
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
DMXControl 2
DMXControl 3
Tipps und Tricks
Hardware
Berichte
Werkzeuge