Midi Akai APC40

Aus DMXCWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anleitung Midifernsteuerung: Akai APC 40

Inhaltsverzeichnis

Kopfzeile


Ich gehe hier von einem Stand aus, dass das Akai APC 40 erfolgreich schon funktioniert und nur die LEDs in den Tasten nicht drauf ansprechen!
Daher wird hier auch nicht näher auf den Initialisierungsvorgang eingegangen. Wer möchte darf ihn aber gerne noch dazu machen oder ich finde nochmal Zeit.

Verwendete Komponenten

  • PC mit DMXControl
  • Akai APC 40 (Gerät selbst)
  • Java
  • Initialisierungsdatei für Akai

Download Links

Verwendung von Farben

Nun zu der Farbzuweisung beim Akai APC 40.

   1 = Grün
   2 = Grün blinkend
   3 = Rot
   4 = Rot blinkend
   5 = Gelb
   6 = Gelb blinkend

Anleitung

Unter Konfiguration -> Midifernbedienung… wird im Dropdown Menü das Akai APC 40 für MIDI-In und MIDI-Out ausgewählt (1). Dann kannst du mit einem Klick auf MIDI Learn (2) einen Button hinzufügen und umbenennen (Besser sofort benennen um den Überblick zu halten). Jetzt muss das so eben erzeugte Steuerelement kopiert werden. Dazu eine Zeile mit einem Klicken darauf markieren und dann auf das grüne Plus (3) drücken. Das so erzeugte Steuerelement sollte die gleichen Daten enthalten (kurz prüfen). Hinten bei den Flags nimmst du bei der ersten Zeile das Übertragen raus und bei der zweiten das Empfangen (4).
Damit wird die erste Zeile zum Input und die zweite zum Output. Die Zahl die bei „Max. Wert“ in der zweiten Zeile eingetragen wird gibt die Farbe an (5) wie bereits weiter oben beschrieben (z.B. 3 = Rot).

Midi1.JPG

Jetzt muss der Button noch mit einem Effekt belegt werden. Dazu wird in den Reiter Befehlszuordnung (6) gewechselt. Nachdem eine Bank erstellt bzw. ausgewählt wurde (7), werden die Steuerelemente entsprechend dem Bild belegt (8). Es ist wichtig, dass für den Output auch der Kanal „Start/Stop“ ausgewählt wird. Flags dürfen keine gesetzt werden. Andernfalls funktioniert die Rückmeldung nicht.

Midi2.JPG

Mit einem Klick auf „OK“ bestätigst du deine Eingaben. Wenn die Midi-Fernbedienung aktiviert ist (Fenster -> Midi-Fernsteuerung und richtige Bank auswählen) sollte es nun egal sein ob der Effekt über Midi, den Effektsequenzer oder die Kommandobox gestartet wird. In jedem Fall leuchtet die Taste in der angegebenen Farbe.

Viel Spaß beim Programmieren.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
DMXControl 2
DMXControl 3
Tipps und Tricks
Hardware
Berichte
Werkzeuge