Regenbogen Show

Aus DMXCWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tanzshow - Da rockt der Dachs auf dem Regenbogen!

Am 15. Juni 2007 haben Marten und Frank die Aufgabe übernommen, das Licht für eine sportliche, generationsübergreifende Tanzbild-Show in einer Turnhalle zu gestalten (die Teilnehmer waren 4-50 Jahre). Einerseits war einiges an der Regie naheliegend, denn die Show hatte den Untertitel "Wir tanzen auf den Farben des Regenbogens" und jede Gruppe hatte Kleidung in einer Regenbogenfarbe. Andererseits war es eine Herausforderung, denn wegen der kleinen Kinder fand die Show um 16 Uhr bei Tageslicht und viel Sonnenschein ohne Verdunkelungsmöglichkeit der Turnhalle statt.

So haben wir nicht (wie von den Organisatoren geplant) die Tänzer in der Mitte der Halle plaziert, sondern das Tanzbild vor eine flexible helle Wand verlegt, an der unsere TS255 und PARs so halbwegs untermalende Lichtstimmungen erzeugen konnten.

Diesmal haben wir keines der je 6 Stücke und Pausenlieder als ganze Szenenliste (bzw. Audioplayerliste) vorab programmiert. Vielmehr haben wir diverse Szenen und Effekte vorher erstellt und diese dann live zu den 6 Teilen der Show ( rot- orange - gelb - grün - blau - violett) flexibel eingesetzt. Die wichtigsten DMXControl-Hilfsmittel waren diesmal:

  • die Kommandobox
  • die Tastatursteuerung (Midi hätte es natürlich auch getan) und
  • der Master.

Wir haben also DMXControl als besser programmiertes Pult "missbraucht".


Marten am Laptop
Nebeleingang

Während die Gruppen durch eine Nebelwolke in die Halle kamen, haben wir die Grundfarben umgestellt. Danach haben wir nach Ideen aus der Generalprobe (ohne diese geht es kaum!) sozusagen im 4-händigen Modus das Tanzstück über Tastatur und Maus begleitet. Nun wissen wir auch, dass man tatsächlich 2 Tastaturen gebrauchen könnte, wie das ja in letzter Zeit öfters im Forum angesprochen wird.

RegenbogenShow Kommandobox774x493.JPG

Wie das ablief, kann man sich leicht durch einen Blick auf die Kommandobox vorstellen: Pro Regenbogenfarbe haben wir eine Zeile angelegt, um PARs und Scanner sofort auf Mausdruck umzustellen.

Es gibt da auch Flash-Tasten, damit man rythmisch reagieren kann. Alle Flash-Effekte wurden zusätzlich auf die Tastatur gelegt. Mit den dunklen Buttons der obersten Zeile kann man halt dunkel schalten. Unten haben wir Bewegungsszenen und Presets für Positionen angesiedelt. Rechts noch einige schöne bunte Regenbogen-Szenen und Lauflichter, die in den Übergängen/Pausen eingesetzt wurden.

Grüne Kindergruppe
Pausenfarbspiel
Violett
Violett 2


Den Master hat Marten zum rhytmischen Faden verwendet.


Die technische Ausstattung passte in einen PKW: Wir haben 8 PARs, 2 LED-PARs, 2 TS-255, 2 Pockets (fast ohne Wirkung) und eine Nebelmaschine Eurolite N-150 eingesetzt, die aber zum Schluß nur noch gehustet hat. Die Nebelmaschine war leider sehr enttäuschend, obwohl extra für dieses Event angeschafft.

Ansonsten hat alles wunderbar funktioniert, DMXControl hat natürlich gut mitgespielt - wie man auch an den Fotos sehen kann (obwohl diese vom Video abkopiert sind). Obwohl wir mit sehr einfachen Mitteln gearbeitet haben, haben die Lichttechniker von DMXControl am Ende extra Beifall bekommen ...

Frank
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
DMXControl 2
DMXControl 3
Tipps und Tricks
Hardware
Berichte
Werkzeuge