Spirits-Show 2008

Aus DMXCWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Informationen
Autor: Frank Burghardt
Veranstaltungsdatum: dd.mm.2008
Location: St-Josef-Kirche
Straße: St. Josef-Platz 3
Ort: 56068 Koblenz
Spirits-Show 2008
Geräte: Licht
2 TS-255
2 Ypoc Color (Wash)
2 Strongs HMI 1200
2 Lytequest Motorhead
12 PAR56 LED
1 Spiegelkugel


Bericht

Wäre der Sturm Emma nicht gekommen, wären diesmal viel mehr Mitglieder aus dem Kernteam zu Gast bei der 8. Spirit-Show [1] in Koblenz gewesen, die von umserem befreundeten DigitalEnlightenment Team[2] technisch verantwortet wird. So konnten nur Arne, Maik und Frank helfen kommen.

Naja, Spirits wird nicht wirklich mit DMXControl gesteuert, weil Matthias und Michael schon vor einigen Jahren begannen, als DMXC noch in den Kinderschuhen war. Aber prinzipiell hätte man auch mit DMXControl alle gezeigten Effekte, Bewegungen und Multimediaszenen hinbekommen. Auf jeden Fall kam auch das DE-MediaCenter zum Einsatz, welches ja auch mit DMXControl zusammenarbeitet, siehe MediaCenterTutorial.

Die Show war für Hobbyverhältnisse schon gigantisch, entsprechend aufwändig war der Aufbau. Hier sehen wir rechts Matthias und Maik beim Aufbau, während Arne der Spiegelkugelsteuerung noch ein extra dünnes und leichtes DMX-Kabel verpasst. Links kann man etwas von der Anordnung der Lampen im Altarraum erkennen. Es wurde schon einige Technik gesammelt und gemietet, u.a. 4 TS-255, 2 Ypoc Color (Wash), 2 Strongs HMI 1200, 2 Lytequest Motorhead, 12 LED-PARs, ca. 80 Kannen und hunderte Meter Kabel.

Spirits2008 01 Aufbau LA Altar.JPG Spirits2008 02 Arne.JPG Spirits2008 03 MatthiasuMaik.JPG
Aufbau1.JPG Aufbau2.JPG Aufbau3.JPG

Die St-Josef-Kirche in Koblenz ist schon gewaltig groß. Der Aufbau und das Justieren der Szenen haben mindestens einen Tag benötigt, auf jeden Fall hat Matthias das alles bis 5 Uhr morgens durchgezogen, während die anderen frierend und müde auf den Heizungsschächten der Kirche lagen. Die 4 Jungs, die hier mit LEGO spielen, haben nur eine DMX-gesteuerte Klappe für den Beamer repariert. In der Mitte sehen wir die letzte Vorbesprechung vor der Show, sozusagen das Abendmahl ;-)

Nebel.JPG Einleuchten 1.JPG Spirits2008 04 Lego.JPG
Spirits2008 06 letzteVorbesprechung.JPG Spirits2008 07 Orchester.JPG Bei der arbeit.JPG

Anbei einige Eindrücke von der Show. Der Regenbogen (links) war ein szenisches Element der Show, der auch in den Videos der Show auftauchte. Die ruhende Lichtstimmung im Altarraum wurde ausschliesslich durch die LED-Pars erreicht, im Kirchenschiff waren die normalen PARs. Auf einigen Bildern erkennt man die Leinwände; es wurden 3 Beamer eingesetzt, die über das DE-MediaCenter und per Netzwerk angesteuert wurden.

KIF 1053.JPG KIF 1012.JPG KIF 0988.JPG
Spirits2008 08 Regenbogen.JPG Spirits2008 10 Kirche gruen.JPG Spirits2008 11 rotblau.JPG

Nachdem die Akteure ihre Texte angebracht hatten und die Sänger und Musiker endlich fertig waren, durfte Matthias voll lospowern, wie man auf den folgenden Fotos sieht ;-) (ist nur ein Spaß, die Show war rundherum gut). Immer wieder beeindruckend ist die Spiegelkugel, die satte 2x1200Watt an Licht der Strongs auf sich vereinte. Zum Schluß haben die über 500 Zuschauer minutenlang rythmisch Beifall geklatscht!

KIF 1032.JPG Spirits2008 10 KircheRot.JPG Spirits2008 12 Lichtshow bunt.JPG


Spirits2008 13 Finale Spiegelkugel.JPG

Das Abbauteam von 13 Leuten hatte immerhin 3 h zu tun, die Kirche für den nächsten Sonntagmorgen wieder zum Gottesdienst tauglich zu machen. Hinterher hat sich der Pfarrer gewünscht, dass Spirits noch einmal in die St-Josef-Kirche einzieht. Die folgenden Bilder zeigen das Abbauteam nachts um 3 Uhr und einiges von der abgebauten Technik.

Spirits2008 16 Abbauteam.JPG KIF 0968.JPG
KIF 0969.JPG Spirits2008 14 Stative.JPG Spirits2008 15 Kannen.JPG

Auf jeden Fall war es ein Riesenerlebnis, hier mitwirken zu dürfen. Alle Bilder können natürlich vergrößert werden.

Links

  1. http://spirits-project.de
  2. http://digital-enlightenment.de
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
DMXControl 2
DMXControl 3
Tipps und Tricks
Hardware
Berichte
Werkzeuge