Tastatursteuerung DMXC2

Aus DMXCWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Books.png Tastatursteuerung DMXC2 Artikel beschreibt
DMXControl 2.12.2
Arrow back.png PDA-Fernsteuerung
Joysticksteuerung Arrow forw.png
Inhaltsverzeichnis

 

Inhaltsverzeichnis

Überblick

Mit der Tastaturkontrolle lassen sich viele Module von DMXControl per Tastatur steuern. So lassen sich z.B. DMX-Kanäle von Geräten auf vordefinierte Werte setzen, Effekte starten/stoppen, der Audioplayer starten/stoppen, Einstellungen des Soundanalyzers ändern usw. Durch die freie Programmierung der einzelnen Tasten lässt sich eine, an die eigenen Ansprüche angepasste Tastaturbedienung für DMXControl erstellen. Dies ist vor allem bei Veranstaltungen vorteilhaft weil man entsprechende Aktionen sehr schnell mit einem Tastendruck auslösen kann. Durch den Anschluss einer externen USB-Zehnertastatur lässt sich z.B. sehr komfortabel die Kommandozeile bedienen oder auch verschiedene Effekte den einzelnen Tasten zuordnen. Das Bankenkonzept ist bei der Tastatursteuerung bisher, im Gegensatz zur Kommandobox, DMXIn- und Midi-Fernbedienung, noch nicht implementiert.

Bedienelemente

Konfigurationsfenster

Abbildung 25.1:Öffen des Konfigurationsfensters
Abbildung 25.1: Öffen des Konfigurationsfensters

Zur Konfiguration der Tastaturkontrolle müssen Sie das Konfigurationsfenster der Tastaturkontrolle über das Menü « Konfiguration »⇒ « Tastaturkontrolle » zuerst einmal aufrufen (siehe Abbildung 25.1). Im Konfigurationsfenster sind auf der linken Seite alle von Windows zurückgemeldeten vorhandenen Tasten aufgeführt. Seit DMXC 2.12 kann auch die F1-Taste mit Befehlen belegt werden. Dies war bei früheren Versionen nicht möglich.

Abbildung 25.2:Das Konfigurationsfenster
Abbildung 25.2: Das Konfigurationsfenster


Die restlichen Spalten entsprechen den Standard-Spalten bei der Erstellung von Befehlen.


 Wichtiger Hinweis Die Befehlszuordnung wird projektbezogen abgespeichert, der Dateiname im Projektverzeichnis lautet: PROJEKTNAME.keyboard


Verwaltungsfenster

Abbildung 25.3:Tastatursteuerung Aktivierungsfenster
Abbildung 25.3: Tastatursteuerung Aktivierungsfenster

Den Verwaltungsteil findet man im Menü Fenster. Hier kann eingestellt werden, ob die Tastaturkontrolle aktiviert ist, die gedrückten Tasten abgefangen werden und ob die Tastaturkontrolle auch funktioniert, wenn gerade ein anderes Programm den Fokus besitzt.

Achtung wichtiger Hinweis Durch die neue Sicherheitspolitik von Microsoft können Programme seit Windows Vista bei aktiver Benutzerkontensteuerung (UAC) Tasteneingaben nicht mehr global abfragen bzw. abfangen. Dies äußert sich darin, dass bei der Aktivierung der Global-Einstellung im Verwaltungsteil ein Fehler auftritt. Daher ist es in Windows Vista, Windows 7 und 8 mit aktiver Benutzerkontensteuerung nicht möglich, DMXControl über die Tastaturkontrolle zu steuern, wenn gerade ein anderes Programm den Fokus besitzt.


Tipp(s)

 Wichtiger Hinweis Für DMXControl 2.11 und älter gilt: Damit diese Einstellungen auch umgesetzt werden, muss das Fenster DMXIn-Fernsteuerung geöffnet und dort die Checkbox [DMXIn-Fernstuerung aktiv] aktiviert sein. Dies ist für DMXControl 2.12 nicht mehr erforderlich.

 

Arrow back.png PDA-Fernsteuerung
Joysticksteuerung Arrow forw.png
Inhaltsverzeichnis
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
DMXControl 2
DMXControl 3
Tipps und Tricks
Hardware
Berichte
In anderen Sprachen
Werkzeuge