Ten Sing Oldenburg 2011

Aus DMXCWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Informationen
Autor: nicht bekannt
Veranstaltungsdatum: 13.03.2011
Location:
Ort: nicht bekannt
Ten Sing Oldenburg 2011
Geräte: Licht
6 6er Bar mit PAR64
10 PAR64 LED
2 "Blender"
2 50W Strobe
1 12 Kanal DMX Dimmer
1 4 Kanal Dimmer Pack
4 UV Röhre
1 Beamer
1 Nebelmaschine
Steuerungen: Licht
1 PC mit DMXControl
2 24 Kanal DMX Pult
1 Midi-Keyboard
Besonderheiten

Tontechnik komplett mit Technikern geliehen


Bericht

Ein Jahr ist rum, und eine weitere TenSing Show der Oldenburger Gruppe ebenfals. Daher wird es jetzt Zeit für den Anwenderbericht: Allgemeines über TenSing steht im Bericht des letzten Jahres.

Dieses Jahr mussten wir uns eine neue Bühne suchen. Geplant war eingentlich wieder die Bühne des letzten Jahres zu buchen, leider (oder wie sich letztentlich herrausstellte zum Glück) war jemand anders schneller.

Die neue Bühne ist größer, etwa 14m "sichtbare" Breite und gut 6m tief. Die Bühne erstreckt sich über die volle Raumbreite, jedoch sind rechts und links Streifen durch Vorhänge abgetrennt, welche als Sammelplatz diverser sperriger Requisiten etlicher Jahre dienen.

Die bestehende Lichtinstallation beschränkt sich auf eine Hand voll Theaterscheinwerfer nebest Dimmer. Durchaus ausreichent für Schultheater, aber das wollen wir ja nicht. Daher war umfangreiche Technik erforderlich. Insgesamt haben wir 3 Anhänger voll Technik angefahren und einen mit dem Material der Band.


Bühnenaufbau

Skizze Buehne.JPG


Kleine Erklärung zur Bühne:

  • Bühne aus Sicht des Publikums
  • Die Maße stimmen nicht, kommen von den Verhältnissen aber relativ gut hin

Der Chor bestand aus ca. 40 Personen. Insgesammt waren wir gute 50 Personen. Die Bänd war mit Schlagzeug, Bass, Keyboard, div. Gitarren bestückt.

Die Technik

Licht:

An der Traverse:

  • 4x 6er Bar mit 64gern, je zwei parallel an einem 12 Kanal DMX Dimmer
  • 10x 64ger LED Par, auf die Rückwand gerichtet
  • 2x "Blender", zwar keine Baumarkt Halogenfluter, aber auch nicht viel besser, 4 Kanal DMX Dimmer Pack
  • 2x 50W Strobe

Auf Stativen, neben der Traverse:

  • 2x 6er Bar mit 64gern

Auf der Bühne:

  • 2x Blendersäule, Säule aus bestehend aus 6x 4x50W Halogenleuchtmitteln, 6 Kanal DMX Dimmer
  • Nebelmaschine
  • diverse Lüfter um den Nebel zu verteilen
  • 4 UV Röhren
  • Beamer

Gegenüber der Bühne

  • vier Stufenlinsen zur Grundbeleuchtung der Bühne


Steuerung:

  • Notebook mit DMXC, Version 2.10 + zweiten Bildschirm
  • einfaches 24 Kanal DMX Pult
  • einfaches Midi Keyboard
  • ein weiteres 24 Kanal Pult für das Frontlicht, gehört beides (Licht, Pult) zum VA Ort
  • 2 Notebooks für den Beamer, eins beim Beamer, ein weiteres, um das erste fernzugesteuer


Vorbereitung

Im Voraus wurde die Bühne geplant. Nach diversen Gesprächen mit dem Hausmeister (noch ganz neu an der Schule, kennt nur das nötigste) und einem Schüler (der einzige der sich gut mit der bestehenden Technik auskennt) stellten sich einige Sachen heraus:

  • Die bestehende Technik kann genutzt werden.
  • Irgentein "Held" hat veranlasst, das beim Streichen des Flures hinter der Bühne eine 16A und eine 32A Drehstromdose abgebaut wurden.

Nach noch mehr Telefonaten (nur noch zwei Wochen bis zur Show) konnte ich den Hausmeister davon überzeugen eine neue Dose installieren zu lassen. An dieser Stelle: Danke an den Hausmeister für diese schnelle Reaktion! Der Schüler hat das Selbe versucht, allerdings über den Schulleiter und ohne Erfolg. Eine Woche vor der Show rief mich der Hausmeister, die Dose sei installiert. Große Erleichterung. Zwischenzeitlich hatte ich schon schlecht geschlafen, da mir keine gescheite Lösung zur Stromversorgung einfiel.


DMXControl:

Die Musik von 2 Tänzen und 2 Hiphop Titeln hab ich mit dem Audioplayer verlichtet. Diverse Lauflichter, Stimmungen wurden programmiert und auf die Tasten des MIDI Keyboard gelegt. Die 12 Kanäle der 64ger, die Blender sowie der Speedmaster und der Grandmaster liegen auf Kanälen des DMX Pultes. Von DMXC wurden folgende Teile genutzt: Audioplayer, Effektsequencer, Master, Beattool, Scenenliste, Submaster, DMX- und Midi-Fernbedienung


Stromversorgung

Die neu installierte Drehstomdose ist eine 16A Dose, die Anschlussleitung verschwindet in der Wand und bleibt da auch! Riesen Ärger! Auch nach einer Stunde suchen in allen Räumen in der Nähe, Abnehmen von etlichen Verkleidungen, kriehen in dunklen Kellern war nichts zu machen. ABER: bei der ganzen Sucherei hab ich im Keller hinter der Bühne einen Tonbrennofen gefunden, eingespeist von einer 16A Drehstromdose. Davon konnte mir im vorraus niemand etwas sagen und ich hatte extra noch mal ausdrücklich nach Werkraum/ Brennofen gefragt... Letztendlich hat dann doch noch alles gepasst.

  • 32A Drehstrom für Licht
  • 16A Drehstrom für Ton
  • 16A Wechselstrom für die Nebelmaschine


Zeitlicher Ablauf

Freitag:

  • 14 bis 24 Uhr: Aufbau der Licht und Tontechnik, das Grobe steht

Samstag:

  • 8 bis 15 Uhr: fertig stellen des Lichtes und des Tons
  • gegen 15 Uhr: Start der Durchlaufprobe
  • gegen 17 Uhr: fasst schon ein Klassiker: Nebelmaschiene ist verreckt. Die Verschraubung in den Heizblock ist undicht und leckt reichlich. Zum Glück hatten wir noch eine Maschine als Reserve
  • 19 Uhr: Einlass der Publikums
  • 19:30 Uhr: Beginn der Show
  • ca. 22:30 Uhr bis 00:30: Abbau der Tontechnik

Sontag:

  • 12 bis 18 Uhr: Abbau der Lichttechnik

Während der Show hab ich mich um das Abspielen der zuvor verlichteten Tänze und Hiphop Titeln gekümmert sowie den Überblick über das Gesammte. Das live Effektlicht hat ein Kollege übernommen, das hat er letztes Jahr schon gemacht. Dieses Jahr gabs noch mal eine Kurzeinweisung -> lief alles Bestens!

Ablaufplan der Show

  • Begrüßung
  • Video + Szene 1
  • Intro + Einlauf
  • Tik Tok
  • Kryptonite
  • Für immer jung
  • Szene 2
  • Tanz 1 Remix
  • Can't Hurry Love
  • Open The Eyes Of My Heart
  • Soulmate
  • Hey, Soul Sister
  • Szene 3
  • Wie es geht
  • Disco Disco Party Party
  • La La Land
  • Eiskalt
  • Pause
  • Intro + Einlauf
  • Fireflies
  • Beinhart
  • Szene 4
  • Walk This Way
  • Still Waiting
  • Ave Mary A
  • Szene 5
  • Tanz 2 glow shortcut
  • Szene 6
  • Little Lion Man
  • This Love
  • Pur Party Hitmix
  • Zugaben:
  • Amazing Grace
  • Stacy's Mom
  • Smooth Criminal

Besonderes

  • Nach einer sehr kurzen Auffrischung hat der Kollege von letztem Jahr auch diesmal wieder das "live-Licht" gemacht
  • Auch desmal wieder kein bewegtes Licht, und auch diesmal hats nicht gefehlt
  • Es gab keine Ausfälle - weder Software noch Hardware
  • Der erzwungene Wechsel der Bühne war das Beste was passieren konnte. Die Bühne ist ein gutes Stück größer im Vergleich zum Vorjahr und es stellte sich heraus das dass auch so sein musste. Sogar noch etwas mehr Platz wäre gut gewesen.

Bilder

Diesmal hab ich zum Glück daran gedacht ein paar Bilder zu machen, zwar nicht viele aber dafür hab ich noch einen Arbeitskolegen überredet die Show zu filmen. Beim Film war mir sehr wichtig das die Ganze Bühne gefilmt wird und nicht nur Ausschnitte.

Videos

Links und Referenzen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
DMXControl 2
DMXControl 3
Tipps und Tricks
Hardware
Berichte
Werkzeuge